Gymnastik und weitere Tipps bei Verdauungsproblemen in der Schwangerschaft Teil 1


70% der Schwangeren haben sie. Sie entstehen durch die körperlichen und hormonellen Veränderungen. Verstopfung, Blähungen oder Sodbrennen sind die häufigsten Verdauungsprobleme.

Die Ursachen hierfür können sein:

  • Das Hormon Progesteron. Es entspannt die ganze Muskulatur - auch die Darmmuskulatur

  • Der immer kleiner werdende Platz durch die Gebärmutter für Magen und Darm


Doch kein Grund zur Sorge. Hier sind zwei Tipps, die du ganz leicht umsetzen kannst.


Tipp #1

Essen & Trinken:

•Mindestens 2l am Tag trinken - bereite dir deine Getränke für den Tag schon morgens vor

•Leicht und ballaststoffreich essen - mit der Lokusblüte von GUT livin kannst du deinem Essen einen Ballaststoffboost verabreichen.


•Kleine Portionen - dafür kannst du öfter essen

•Langsam essen und gut kauen - nimm dir Zeit zum Essen und genieße bewusst


Tipp #2

Bewegung & Entspannung:

Eine ½ Stunde pro Tag - plane diese halbe Stunde fest in deinen Tageablauf mit ein

•Spazieren gehen - ziehe dich wettertauglich an und raus mit dir

•Entspannung zum Stressabbau - Baden, Meditieren, einen Podcast hören oder lesen,…..

•Gymnastik - die findest du auf dem GUT livin youtube Kanal



Weiterer Tipp :10 Minuten Antiblähgymnastik



Viele Grüße

Linda von GUT livin