Reste-Kuchen

Reste – Kuchen. Machst du mit? #resteverwerten Challange: Backe einen Kuchen mit allen Backzutaten, die du angebrochen im Schrank hast.



Mein Kuchen war super saftig, voll lecker und noch dazu ziemlich ballaststoffreich.


Zutaten für eine normale Springform:

Backofen auf 200 Grad (Ober-Unterhitze) vorheizen

1 kl. Tasse Mandeln

1 kl. Tasse Erdmandeln

2 EL Dattelpulver /-zucker

500ml Pflanzenmilch

In einen Topf geben erhitzen und gut durchpürieren.


1 kl. Tasse Haferflocken

1 kl. Tasse gemahlene Walnüsse

1 kl. Tasse Kokosraspel

3 geh. EL Lokusblüte mit Erdmandel

In eine große Schüssel geben und vermischen. Nuss-Milchmus dazugeben. Gut vermengen, in die Springform geben und ca. 30 Minuten backen.


Schokoglasur

200g Kokosöl

In einen Topf geben, auf dem Herd auf kleiner Stufe verflüssigen.


3 EL Kakao

2 EL Dattelpulver/ -zucker

dazugeben und glatt rühren. Von Herd nehmen und abkühlen lassen, bis es zähflüssig! Ist und auf dem Kuchen verteilen


Gepuffter Amaranth

darüber geben und abkühlen lassen.


Guten Appetit und liebe Grüße

Linda von GUT livin



#Ballaststoffe #Haferflocken #Vollkorn #Flohsamenschalen #Leinsamen #Chiasamen #Verdauung #Verdauungsprobleme #Blähungen #Blähbauch #Durchfall #Verstopfung #Darmgesundheit #darmgesund #Darm #Darmflora #vegandeutschland #gesundeernährung #Gesundesessen #gesundessen #Gesundheit #zuckerfrei #ohnezucker #gesundkochenfürkinder #gesundbackenfürkinder