Orangen-Kuchen

... mit 4 Bio-Orangen – Warum Bio? Weil die ganzen Orangen mit Schale verarbeitet werden.

Der ganze Kuchen hat mehr als 100g Ballaststoffe, ein Stück ca. 8,5g. Das entspricht 28% des Tagesbedarfs an Ballaststoffen. Gut, oder?



Rezept für eine große Springform:

Ofen auf 200 Grad (Ober-Unterhitze) vorheizen.

4 Orangen

300 ml Wasser

4 EL Dattelpulver /-zucker

Wasser erhitzen. Orangen gut waschen, ca. 7 dünne Scheiben schneiden. Den Rest in kleine Stücke schneiden und alles im Wasser ein bisschen ziehen lassen. Orangen-Scheiben rausfischen, Dattelpulver dazugebe und pürieren.


200g gemahlenen Mandeln

100g gehackte Mandeln (ein bisschen für die Deko übrig lassen)

200g Vollkornmehl

4 EL Lokusblüte mit Erdmandel

½ Pack Backpulver

In eine Schüssel geben, vermengen, Orangenpüree dazugeben, vermischen, in eine gefettete Springform geben, Orangen-Scheiben auf den Kuchen legen und für ca. 45 Minuten backen.


Deko:

Gehackte Nüsse


Guten Appetit und liebe Grüße

Linda von GUT livin



#Ballaststoffe #Haferflocken #Vollkorn #Flohsamenschalen #Leinsamen #Chiasamen #Verdauung #Verdauungsprobleme #Blähungen #Blähbauch #Durchfall #Verstopfung #Darmgesundheit #darmgesund #Darm #Darmflora #vegandeutschland #gesundeernährung #Gesundesessen #gesundessen #Gesundheit #zuckerfrei #ohnezucker #gesundbacken #gesundkochenfürkinder #gesundbackenfürkinder