Mango-Kiwi–Torte

#ohneMehl #ohnezucker #ballaststoffreich dazu #einfachundlecker … was willst du mehr?


Für einen kleinen Kuchen

Boden:

125g (1 gr. Tasse) Haferflocken (ggf. #glutenfrei)

50g (4 EL) Kokosöl

50g (2 geh. EL) Dattelmus

25g (2 geh. EL) Lokusblüte mit Erdmandel

100 ml (1 kl. Tasse) Pflanzenmilch

Opt. 3 FS Tonkabohne

Kokosöl im Topf schmelzen (wenn es bei den Temperaturen nicht schon flüssig ist J), Haferflocken, Dattelmus, Lokusblüte, Milch, Tonkabohne in den Topf dazu geben und vermengen. Teig in einen kleinen Tortenring drücken.


Mango-Quark-Masse:

250g (1 kl. Pck.) (Pflanzen-) Quark

50g (2 geh. EL) Dattelmus

25g (2 geh. EL) Lokusblüte

1 Mango

Mango schälen, schneiden, alles vermengen und pürieren. Auf den Boden geben und mit dem Löffel glatt streichen.



Kiwi-Topping:

3 Kiwi

1 EL Lokusblüte mit Gerstengras

Kiwi schälen und schneiden, mit der Lokusblüte pürieren und mit einem Löffel klecksweise auf die Quarkmasse geben und mit der Gabel leicht marmorieren.

Die Torte ca. 4h in den Kühlschrank oder 2h in die Gefriertruhe stellen, mit einem Messer vom Tortenring lösen, dekorieren und servieren J


Deko:

gepuffter Amaranth, Blümchen aus dem Garten und aus den Kiwischalen


Viel Spaß beim Nachmachen und eine guten Appetit :-)

Linda von GUT livin


#gutlivin #Lokusblüte #Ballaststoffe #Haferflocken #Flohsamen #Flohsamenschalen #Leinsamen #Chiasamen #Verdauung #Verdauungsprobleme #Blähungen #Blähbauch #Durchfall #Verstopfung #Darmgesundheit #Darm #Darmflora #vegandeutschland #gesundeernährung #Gesundesessen #Gesundheit #zuckerfrei #Kuchen #darmgesund